An End Has A Start

So.

Das letzte Mal, dass ich einen Blog gepflegt habe, ist verdammt lang her. Seither hat sich einiges getan.

Im letzten Jahr gabs ne ziemlich fiese, harte Bulimiephase. Klinik stand sehr akut zur Überlegung, hab mir einige angesehen, TWGs, Suizidgedanken waren auch ständige Begleiter. Ich bin bald durchgedreht .

Mit Beginn des neuen Schuljahres hab ich dann erstmal eine ambulante Therapie begonnen und bin da auch immer noch bei.

Im Moment geht es mir besser, sicher, mit Auf uns Abs, aber immerhin jetzt mit mehr Aufs als Abs. Der Grund? Es geht immer mehr in Bulimarexie. Ich habe abgenommen und ich bin motiviert wie seit Jahren nicht mehr. Ich werde es wieder schaffen. ich weiß es. Und meine täglichen Erfolge bringen mich dem Ziel näher.

Der Blog soll mich von nun an unterstützen, nicht aufzugeben.

 Ich weiß, dass dieser Weg keineswegs ein "gesünderer" ist, aber manchmal muss man sich entscheiden zwischen Cholera und Pest (...auch wenn Farin U. das anders sieht...).

 

So. Stay strong.

Tschaka.

20.11.08 20:34

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen